Nipponoodles – München

Nipponoodles ist (noch) ein echter Geheimtipp in München. In der Gabelsbergerstraße (Stadtteil Maxvorstadt) befindet sich seit 2011 in einer ehemaligen Subway Filiale das 1.Restaurant des japanischen Fast Casual Konzepts. Mit Nipponoodles ging ein lang ersehnter Wunsch des Quereinsteigers Markus von Luttitz in Erfüllung.

Das Hauptprodukt: Die japanische Spaghetti (Weizennudel, „Ramen“ genannt). Sie wird jeden Tag vor Ort nach einer Original Rezeptur hergestellt. Im Sortiment werden sie entweder als Suppe (ab 7,90€) inklusive Gemüse-Mix in 3 Geschmacksrichtungen oder als Pasta Variante (ab 7,20€) ebenfalls mit Gemüse-Mix angeboten. Alle Speisen können nach dem Nipponoodles Baukastenprinzip (Toppings) mit einer Vielzahl von „Extras“ (z.B. Garnelen, Rind, Seetang, Spiegelei, etc.) ergänzt werden.  Der japanische Meisterkoch Takahiro  Kodo aus Tokyo, brachte die Rezepte nebst Köche direkt nach München. Das Konzept steht für eine authentische Ramen Küche, ohne direkte Anpassungen an europäische Geschmäcker. Ein Angebot wie in Japan eben. Die Küche, die Abläufe sowie das Baukastenprinzip sind klar für die Systematisierung ausgelegt.

Auf Wikipedia ist zu lesen: „Ramen gehört in der japanischen Esskultur zu den wichtigsten Gerichten, die in Europa in die Sparte Fast Food fallen würden. Allein in Tokio gibt es über 5000 Ramen-ya, in ganz Japan geht man von über 200.000 Ramen-Läden aus. Diese Restaurants können in verschiedensten Varianten auftreten. So findet man in den meisten größeren japanischen Städten neben den klassischen Ramen-ya, die mit normalen Restaurants vergleichbar sind, auch Yatai genannte mobile Verkaufsstände sowie die Tachigui genannten Stehimbisse.“

In Deutschland ist das Ramen Angebot noch sehr überschaubar. In Nordrhein-Westfalen und in Hessen ist die Kette MoschMosch mit aktuell 8 Einheiten vertreten. Nipponoodles möchte mittelfristig das „japanische Vapiano“ werden. Nach 2 Jahren der Test- und Lernphase in der Gabelsbergerstraße, ist das Konzept nun bereit für die Expansion. Die Macher möchten noch in diesem Jahr die Eröffnung des 2. Restaurants in München bekannt geben.

von Fabio Spennato – 19.04.2013

2 Gedanken zu „Nipponoodles – München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.