deli*bluem – Wien

Eine 42-Jährige Wienerin hängt ihren Job bei einer großen Bank an den Nagel, und widmet sich voller Hingabe und Leidenschaft einem Food Projekt. Andrea Vaz-König möchte eine echte Alternative zum schnöden Gastro-Angebot in ihrer Stadt umsetzen, und tüfftelt seit geraumer Zeit an einer nachhaltigen Idee. An der Entstehung ihres Konzepts lässt sie alle teilhaben, so veröffentlicht Sie auf ihrem Blog jene Inspirationen, Eindrücke und Erlebnisse rund um ihr Ideenkind. Sie schreibt: „So, I’ve been waiting for years now for somebody to start up a place like this – a place where I can eat fresh, local, seasonal, plant-based slow food… fast in a modern comfortable atmosphere! I would be the most loyal customer ever. But nobody has done it. Which is why I decided to create it myself!“

von Fabio Spennato – 04.01.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.