burgerme – Der 1. Burger Lieferservice

Warum das Konzept erst im Jahr 2010 umgesetzt wurde, bleibt mir ehrlich gesagt bis heute ein Rätsel: Burger zu liefern schien wohl für viele Unternehmer zu schwierig und zu aufwendig, bei zu geringer Marge. Das es auch anders geht beweisen Stephan Gschöderer und Johannes Bankwitz mit ihrem System <<burgerme>>. Mit der Idee „Mein Burger frisch geliefert“, starteten die Macher 2010 mit dem 1. Burger Lieferservice Store in Hamburg.

Die beiden Gründer sind keine Unbekannten in der Systemgastronomie. Für das Pizza-Delivery System <<Call a Pizza>> waren sie viele Jahre in der Organisation tätig, und konnten dabei wertvolle Erfahrungen im heiß umkämpften Lieferservice Markt in Deutschland sammeln. Die Branche riesig, das Angebot vielfältig, die Systemanbieter gut aufgestellt, das stärkste Produkt: Pizza. Und dennoch, eine Nische galt es noch unbedingt zu besetzen. Das Konzept <<burgerme>> mit Sitz in München steht für Burger, und setzt genau da an, wo etablierte Anbieter in ihrem Sortiment aufhören. Die Kompetenz liegt klar bei der Herstellung von frischen Hamburgern in unterschiedlichster Ausführung, bei schneller Auslieferung innerhalb 30 Min. ab Bestellung. Salate spielen ebenfalls eine wichtige Rolle, wobei die Bestellungen der Buletten bei Männer und Frauen gleichauf liegen.

Die Macher sehen ein enormes Potential für die Lieferung von frischen Individual-Burger, und somit eine große Chance für Ihr Lizenzsystem <<burgerme>>. In 18 Stores (Deutschland, Österreich, Holland) werden derzeit über 100.000 Burger pro Monat ausgeliefert, Tendenz steigend, und in den letzten 12 Monaten wurde die Anzahl sogar verdreifacht. Um die Frische der Produkte stets hoch zu halten, wurde ein ausgeklügeltes System entwickelt. Unter anderem werden die Produkte erst ab Auftrag zubereitet, wobei das Bestellverfahren selbst über ein zentrales Online-Bestellsystem sowie über ein zentrales Call-Center (Berlin) ausgelagert wurden. Die jeweiligen Liefergebiete werden streng nach Lieferzeit ausgerichtet. Um die Qualität zu garantieren, darf eine Fahrzeit unter normalen Umständen nicht länger als 10 Min. dauern.

Noch für dieses Jahr sind weitere Neueröffnungen geplant, und schon bald geht der Store in Graz (Österreich) ans Netz. Für die Idee sehe ich große Chancen. Noch sind keine vergleichbaren Konzepte auf dem Markt, die dem Pionier aus München gefährlich werden könnten. Jetzt gilt es jeden Tag zu lernen, dem Kunden zuhören, anpassen und zu expandieren.

von Fabio Spennato – 10.11.2013

2 Gedanken zu „burgerme – Der 1. Burger Lieferservice

  1. Der McDonald´s Lizenzpartner in Osnabrück testet aktuell die Lieferung nach Hause (www.mchome.eu), allerdings nur an einem Tag in der Woche. Der Test startete am 16.11.2013.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.