Die Food Truck Deutschland Story

1 Kommentar

Food Service (Ausgabe 02.2015)

Die Medien sind begeistert! Ob große Tageszeitungen, Fachzeitschriften, Fernsehsender oder Fashion Blogs, alle finden Street Food geil und Food Trucker unheimlich zeitgemäß. Deutschland freut sich und vielerorts sprießen umgebaute Fahrzeuge und hippe Fressmärkte aus dem Boden. Folgende Schlagwörter werden gerne mit dem Trend in Verbindung gebracht: Gesund, Frisch, Regional, Preiswert. Alles toll? Jein!

Weiterlesen

GOOSE Food Truck – Frankfurt

0 Kommentare

Und wieder startet ein cooles Food Projekt in Frankfurt. GOOSE nennt sich der Food Truck, der für individuelle Waffel Kreationen und einem umgebauten Citroen HY steht.

Die Gründer berichten: “Irgendwann als ich mit Freunden in Berlin war, liefen wir an einem Waffelladen vorbei. Herzhafte belegt mit Mozzarella, Pesto und Tomaten klang so lecker, dass wir unbedingt eine probieren wollten. Doch spätestens nach dem uns die Waffeln serviert wurden, Weiterlesen

Burrito Bande – Frankfurt

0 Kommentare

Burritos sind die neuen Burger in Deutschland. Auch 2 Jungs aus Frankfurt haben den Trend schnell erkannt und sich entschlossen, einen Food Truck auf Hessens Straßen zu schicken. Jan Dinter und Oliver Meiser gründeten vor ein paar Monaten die <<Burrito Bande Systemgastronomie GmbH>>. Hilfreiche Unterstützung holten sie sich direkt aus der Food Truck Szene. So standen die Jungs aus Nürnberg (RibWich) sowie Stuttgart (Erna&Co) bei Fragen rund um das Thema <<Food Truck in Deutschland>> zur Seite. Weiterlesen

Street Food Hype – Berlin

0 Kommentare

Ein neuer Berlin-Hype wurde gesichtet. Inspiriert von den Küchen dieser Welt, gepaart mit amerikanischen Unternehmergeist starteten einige “Food Evangelisten” Ihr kulinarisches Street Food Startup. Handmade Feinkost gibt es in der “Markthalle Neun” zu erleben. Jeden Freitag und Samstag gibt es dort einen Wochenmarkt mit 35 Lebensmittelhandwerkern, der langsam wächst und die Discounter in der Halle in den nächsten Jahren sukzessive ersetzen wird. Das Angebot ist saisonal, regional und natürlich auch international.

Der “Bite Club” in Berlin versteht sich als Street Food Party an der Spree. 2x im Monat sollen außergewöhnliche Street Food Spezialitäten aus Food Trucks und Food Buden angeboten werden. Zudem sorgen DJs und Bars für eine gute Stimmung. Es tut sich was in Berlin. Vielleicht schafft es ja der ein oder andere Street Food Anbieter, sich aus dem Hype zu lösen, die Erfahrung zu nutzen und aus der Idee ein professionelles Business Modell zu machen. In den USA gibt es schon einige Beispiele hierzu. Die Anbieter in Berlin wie folgt:

von Fabio Spennato – 01.08.2013